Hessisches Gemeindelexikon



Die Hessen Agentur hat im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft,Energie, Verkehr und Landesentwicklung für alle 426 hessischen Kommunen Daten und Indikatoren zum demografischen Wandel zusammengestellt und in diesem Rahmen erstmals auch flächendeckend kleinräumige Bevölkerungsvorausschätzungen bis zum Jahr 2030 vorgenommen. Diese sind konsistent mit den bereits vorliegenden Vorausschätzungen für das Land und die Regierungsbezirke sowie für die kreisfreien Städte und Landkreise. Die Daten zur demografischen Entwicklung finden Sie in den "Gemeindedaten".

Informationen zu der Gemeinde Witzenhausen



Ortsteile: Albshausen | Berlepsch-Ellerode | Blickershausen | Dohrenbach | Ellingsrode | Ermschwerd | Gertenbach | Hubenrode | Hundeslhausen | Kleinalmerode | Neuseesen | Roßbach | Unterrieden | Wendershausen | Werleshausen | Ziegenhagen

Allgemeines  
Gemeinde/Stadt Witzenhausen
Landkreis Werra-Meißner-Kreis
Regierungsbezirk Kassel
Höhe 130-300 m
Fläche 126,7 km²

 
Verwaltung *  
Anschrift Magistrat der Stadt Witzenhausen
Straße Am Markt 1
PLZ 37213
Ort Witzenhausen
Telefon 05542 508-0
Fax 05542 508-100
Email stadtverwaltung@witzenhausen.de
Website http://www.witzenhausen.de

 
Einrichtungen und Kultur  
Partnerschaften Saint Vallier sur Rhone (Frankreich), Filton (Großbritannien), Vignola (Italien)
Schulen 3 Grundschulen, 1 Sonderschule, 1 Gesamtschule, 1 Berufsschule, 1 Berufsfachschule, 1 Fachoberschule, 1 Berufl. Gymnasium, Gesamthochschule Kassel, Deutsches Institut für tropische und suptropische Landwirtschaft, Deutsche Lehranstalt für Agrartechnik (Deula)
Kirchen 19 evang., 1 kath., 1 neuapost., 1 freikirchl. Gemeinde
Krankenhäuser 1 Allgem. Krankenhaus, 1 Fachkrankenhaus
Sehenswürdigkeiten Liebfrauenkirche, Kapelle St. Michael (1392), ehem. Wihelmitenkloster, Renaissance-Rathaus, Fachwerkbauten (1480), Reste der Stadtmauer mit 3 ehem. Wehrtürmen (1327), Völkerkundemuseum, Tropengewächshaus, Schloß Berlepsch, Zweiburgenblick im Werratal mit Jugendburg Ludwigstein (1415), Jugendherberge und Burgruine Hanstein, heimatk. Sammlungen, Europäisches Brotmuseum Mollenfelde, Naturpark, Kirschblüte (150 000 Kirschbäume), Naturdenkmäler
Kulturelle Einrichtungen Bürger- und Dorfgemeinschaftshäuser, Büchereien, Leseräume, Kino, Jugendzentrum, Sommerprogramme mit regelm. Stadtführungen, Dia-Abenden, geführten Radwanderungen, Spezialitäten-Proben, Ausflugsfahrten, Freilichtbühne, Stadtarchiv
Freizeit Mineralwasser,- Frei- und Hallenbad, Sauna, 400 km markierte Wanderwege, Waldlehrpfad, Kinderspielplätze, Bolzplatz, Rollschuhbahn, Inliner-Halle, Sportstadion, Tennisplatz, Tennis- und Squash-Center, Reitanlagen, Minigolf, Kegelbahnen, Kutschfahrten, Segelflug, Angeln, Wassertretstellen, Wassersport, Freizeit- und Erholungspark mit Automuseum, Tierpark, Spiel- und Kindereinrichtungen, Campingplatz, Wohnmobilstellplätze. - Staatl. anerkannte Erholungsorte: Roßbach; Staatl. anerkannter Luftkurort: Dohrenbach; Staatl. anerkannter Kneipp- und Luftkurort: Ziegenhagen
Feste‚Märkte‚Messen Witzenhäuser-Woche (Ende April), Kesperkirmes mit Wahl der Kirschenkönigin und Altstadtfest (Anfang Juli), Europäische Jugendwoche auf Burg Ludwigstein (Ende Juli), Erntedank- und Heimatfest (Ende August)


Quelle

* Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden