Hessisches Gemeindelexikon



Die Hessen Agentur hat im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft,Energie, Verkehr und Landesentwicklung für alle 426 hessischen Kommunen Daten und Indikatoren zum demografischen Wandel zusammengestellt und in diesem Rahmen erstmals auch flächendeckend kleinräumige Bevölkerungsvorausschätzungen bis zum Jahr 2030 vorgenommen. Diese sind konsistent mit den bereits vorliegenden Vorausschätzungen für das Land und die Regierungsbezirke sowie für die kreisfreien Städte und Landkreise. Die Daten zur demografischen Entwicklung finden Sie in den "Gemeindedaten".

Informationen zu der Gemeinde Bad Zwesten



Ortsteile: Betzigerode | Niederurff | Oberurff-Schiffelborn | Wenzigerode | Bad Zwesten

Allgemeines  
Gemeinde/Stadt Bad Zwesten
Landkreis Schwalm-Eder-Kreis
Regierungsbezirk Kassel
Höhe 186-635 m
Fläche 39,45 km²

 
Verwaltung *  
Anschrift Gemeindevorstand der Gemeinde Bad Zwesten
Straße Ringstraße 1
PLZ 34596
Ort Bad Zwesten
Telefon 05626 9993-0
Fax 05626 9993-33
Email gemeindeverwaltung@badzwesten.de
Website http://www.badzwesten.de

 
Einrichtungen und Kultur  
Partnerschaften Chaumont-en-Vexin (Frankreich), Finsterbergen/Thüringen
Schulen 1 Grundschule, 1 Gymnasium und Realschule
Kirchen 5 evang., 1 freie evang., 1 neuapost.
Krankenhäuser 1 Neurologische Akutklinik, 2 Kurkliniken,
Sehenswürdigkeiten hist. Ortskern mit Wehrkirche Bad Zwesten (1506), Schloß Bad Zwesten (1728), Ruine Löwenstein (1235), Wehrkirche Niederurff (1500), von Urff'sche Wasserburg (1272), ehem. Rathaus Niederurff (1535)
Kulturelle Einrichtungen Kurhaus, 4 Dorfgemeinschaftshäuser, 2 Büchereien, regelmäßiges umfangreiches Veranstaltungsprogramm, ganzjährige Konzertreihe mit klassischer Musik
Freizeit Kurhaus mit Hallenbewegungsbad, Kurmittelpraxis, Moorhaus und Kurpark (mit Rosen-Duft- und Kräutergarten sowie eine begehbare Sonnenuhr), Heilquelle Löwensprudel, Gesundheitstage, 150 km markierte Wanderwege, ganzjährig geführte Wanderungen, Waldsportpfad, 2 Sportplätze, Wald-Campingplatz, Angeln, Kegeln, Fahrradverleih, Tennisplätze, Kinderspielplätze, Freizeitteichanlage, Reitschule, Minigolf. - Staatl anerkanntes Heilbad und Luftkurort sowie Heilquellen-Kurbetrieb
Feste‚Märkte‚Messen Lichterfest (letzter Samstag im Juli), Teichfest (1. Wochenende im August), Reiterfest (1. Wochenende im September), Weihnachtsmarkt (Wochenende vor Heiligabend),


Quelle

* Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden