Hessisches Gemeindelexikon



Die Hessen Agentur hat im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft,Energie, Verkehr und Landesentwicklung für alle 426 hessischen Kommunen Daten und Indikatoren zum demografischen Wandel zusammengestellt und in diesem Rahmen erstmals auch flächendeckend kleinräumige Bevölkerungsvorausschätzungen bis zum Jahr 2030 vorgenommen. Diese sind konsistent mit den bereits vorliegenden Vorausschätzungen für das Land und die Regierungsbezirke sowie für die kreisfreien Städte und Landkreise. Die Daten zur demografischen Entwicklung finden Sie in den "Gemeindedaten".

Informationen zu der Gemeinde Herbstein



Ortsteile: Altenschlirf | Herbstein | Lanzenhain | Rixfeld | Schadges | Schlechtenwegen | Steinfurt | Stockhausen

Allgemeines  
Gemeinde/Stadt Herbstein
Landkreis Vogelsbergkreis
Regierungsbezirk Gießen
Höhe 300-450 m
Fläche 79,98 km²

 
Verwaltung *  
Anschrift Magistrat der Stadt Herbstein
Straße Marktplatz 7
PLZ 36358
Ort Herbstein
Telefon 06643 9600-0
Fax 06643 9600-20
Email info@stadt-herbstein.de
Website http://www.herbstein.de

 
Einrichtungen und Kultur  
Partnerschaften Ranst (Belgien), Héviz (Ungarn)
Schulen 2 Grund- und Hauptschule, 1 Förderstufe, 1 Sonderschule, 1 Musikschule, 1 Malteser Schulungsstätte Hessen
Kirchen 6 evang., 1 kath.
Krankenhäuser -
Sehenswürdigkeiten hist. Stadtbefestigung, Wehrtürme, Fachwerkrathaus, Fachwerkhäuser, unterirdische Gewölbe der ehem. Burg, spätgotische Pfarrkirche mit barocker Innenausstattung, Kanzel der evang. Kirche Herbstein, Schloß mit Barockpark in Stockhausen,
Kulturelle Einrichtungen "Haus des Gastes", Kegelbahnen, Leseraum, Brenn- und Backofen, 7 Gemeinschaftshäuser, Statt-Museum, Fastnachtmuseum, Privatmuseum
Freizeit Kurmittelhaus mit Therapie- und Thermalbewegungsbad, Therapie- und Fitness-Center mit Solarium und med. Badeabteilung, Sportplätze, Gästekindergarten, Kinderspielplätze, Ponyreiten, Kutschfahrten, Angeln, Vogellehrpfad, 20 km markierte Wanderwege, Schießanlagen. - Staatl. anerkannter Kuftkurort, Heilquellenkurbetrieb, Heilquelle
Feste‚Märkte‚Messen traditionelle "Foaselt" mit Rosenmontagszug, Eiersammeln und -essen sowie Begraben der Fastnacht (Dienstag n. Rosenmontag), Austreibung des Winters mit Hutzelessen (Sonntag nach Rosenmontag), Andreasmarkt Herbstein-Altenschlirf (Freitag und Samstag vor dem Volkstrauertag), Kirmes mit Volksfest Herbstein-Stockhausen (Donnerstag und Freitag nach Allerseelen)


Quelle

* Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden