Hessisches Gemeindelexikon



Die Hessen Agentur hat im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft,Energie, Verkehr und Landesentwicklung für alle 426 hessischen Kommunen Daten und Indikatoren zum demografischen Wandel zusammengestellt und in diesem Rahmen erstmals auch flächendeckend kleinräumige Bevölkerungsvorausschätzungen bis zum Jahr 2030 vorgenommen. Diese sind konsistent mit den bereits vorliegenden Vorausschätzungen für das Land und die Regierungsbezirke sowie für die kreisfreien Städte und Landkreise. Die Daten zur demografischen Entwicklung finden Sie in den "Gemeindedaten".

Informationen zu der Gemeinde Kirchhain



Ortsteile: Anzefahr | Betziesdorf | Burgholz | Emsdorf | Großseelheim | Himmelsberg | Kleinseelheim | Langenstein | Niederwald | Schönbach | Sindersfeld | Stausebach | Kirchhain

Allgemeines  
Gemeinde/Stadt Kirchhain
Landkreis Marburg-Biedenkopf
Regierungsbezirk Gießen
Höhe 200-380 m
Fläche 90,92 km²

 
Verwaltung *  
Anschrift Magistrat der Stadt Kirchhain
Straße Am Markt 6/8
PLZ 35274
Ort Kirchhain
Telefon 06422 808-0
Fax 06422 808-102
Email magistrat@kirchhain.de
Website http://www.kirchhain.de

 
Einrichtungen und Kultur  
Partnerschaften Patenschaft mit Plomelin (Frankreich); Städtefreundschaft mit Doberlug-Kirchhain/Brandenburg
Schulen 6 Grundschulen, 1 Gesamtschule, 1 Berufsschule, 1 Berufsfachschule, 1 Fachschule, 1 Fachoberschule
Kirchen 9 evang., 6 kath., 1 evang.-method. Gemeinde
Krankenhäuser -
Sehenswürdigkeiten Stadtkirche, ev. und katholische Kirche, Rathaus v. 1450, Stadtmauerreste mit Hexenturm, Haus "Blauer Löwe" v. 1612, Jacobskirche (13. Jh.) mit sechseckigem und zweischichtigem Netzgewölbe sowie jungsteinzeitlicher Menhir in Langenstein, , Aussichtsturm (28,5 m) in Burgholz, Heimatmuseum in Großseelheim
Kulturelle Einrichtungen Bürgerhäuser, Büchereien, Theatergruppen, Leseraum, Freilichtbühne, Kinovorführung (Bürgerhaus)
Freizeit Ballonfahren, Segelfliegen, Tennis, Tischtennis, Angeln, Surfen, Reiten, Kegeln, Hallenbad, beheiztes Freibad, Sauna, Trimm-Dich-Pfad, Motorsportclub/Motodrom, Sternwarte, Diskothek, Grillhütten, "Radenhäuser Lache" (Vogelschutzgebiet, Naturerlebnis Erlensee, Wander- und Radwege
Feste‚Märkte‚Messen Im Turnus von 2 Jahren (gerade Jahreszahlen) findet jeweilsEnde Juni/Anfang Juli der Prämienmarkt mit Kreistierschau, Reit- und Fahrturnier sowie einer Prämienmarkt-Lotterie auf dem Festplatz und angrenzendem Turniergelände statt. Der Ostermarkt wird am Mittwoch vor Ostern und der traditionelle Neujahrsmarkt am letzten Werktag vor Silvester durchgeführt. Jeweils am letzten Wochenende im Oktober findet der Martinsmarkt statt.


Quelle

* Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden